Vuvox-Collage “Wohnung” (Niveau A1)

Juni 17, 2011

http://www.vuvox.com/collage_express/collage.swf?collageID=04221c0c0e


Lernen in Second Life – Ein paar Links zur Erinnerung

April 26, 2011

Noch ein paar Links, zum späteren Betrachten …


Voki für A1: Sich vorstellen

April 1, 2011

Die folgende Einheit ist gedacht für die Anwendungsphase.

Was ist vorher passiert:

  • Die Lerner haben die Vorstellungen von verschiedenen Leuten gehört und gelesen.
  • Sie kennen verschiedene Redemittel und Wortschatz, um sich vorzustellen.

Lernziel: Die Lerner können sich selbst vorstellen.

Die Aufgabe als Voki

Redemittel:

  • Ich heiße …
  • Ich bin … Jahre alt.
  • Ich komme aus …
  • Ich wohne in …
  • Mein Hobby ist …

I just made a new Voki. See it here:

April 1, 2011


Voki und homo ludens

April 1, 2011

„… und er [der Mensch] ist nur da ganz Mensch, wo er spielt.

Friedrich Schiller: Über die ästhetische Erziehung des Menschen

Das Spielerische greift Voki auf – gerade das Spiel mit der Identität, indem ich mir einen Avatar gestalte. Dieser Avatar ist zwar recht grob im Vergleich zu den Möglichkeiten, die Onlinespiele etc. bieten. Aber schnell ist er erstellt, und das ist ein wichtiger Aspekt in der Fremdsprachendidaktik. Die Technik ist auf der einen Seite so einfach, dass sie nicht das ‘eigentliche Ziel’, den Erwerb einer Fremdsprache, überdeckt; und auf der anderen bietet Voki genügend Gestaltungsmöglichkeiten, um genügend attraktiv zu sein, dass sich Lerner mit Voki auseinandersetzen.

Grob ist der Voki-Avatar auch deshalb, weil er nur recht wenig Text wiedergeben kann.

Dadurch sehe ich am ehesten im Bereich A1 die Möglichkeit, Voki sinnvoll einzusetzen. Das ist dann Deutsch lernen für den homo ludens.

Update: Eine ganz nette kleine Aufgabe hat auch Betty in ihrem Blog veröffentlicht.


MMF Modul 2

März 28, 2011

Nach der Theatercamp-Pause geht es nun weiter mit dem Multimediaführerschein, genauer mit dem Modul 2 – Thema Audio- und Videotools.

In der ersten Einheit geht es um die beiden Audiotools Voxopop und Voki.

Voxopop ist eine Art von Forum, bei dem die Einträge nicht geschrieben werden sondern gesprochen. Da Sprechen bei den Hausaufgaben oft zu kurz kommt, könnte Voxopop hier tatsächlich eine nützliche Seite fürs Sprachenlernen sein. Nataliya hat Voxopop mittlerweile schon in der Praxis eingesetzt. Das Ergebnis ist durchaus gut.

ABER: Natürlich stehe ich wieder vor einem technischen Problem. Voxopop nutzt Java, um das Mikrofon anzusteuern – und das Applet stürzt unter Linux ab.

Mit Voki kann man einen Avatar sprechen lassen – entweder als Text-to-Speech oder mit einer eigenen Audio-Datei. Ich bin da noch am Nachdenken, wie man das einsetzen kann. Niedlich sieht es aber schon mal aus.


Projekte mit Schulen – Ideen und Seiten

März 8, 2011

Für ein gemeinsames Projekt zwischen Schulen, hier eine Liste von dem, was es schon gibt. Danke an Tünde für die Links:

Beispiele:

E-Journale:

Blog-Projekte oder Wiki-Projekte….

Twitter-, Skype- oder Facebook-Projekte empfehlen


Folgen

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.